Feierabend mit Bier


Heute kein Artikel. Jedenfalls nur ein kurzer, aber dafür ohne Foto. Es hat jemand gefehlt heute, deshalb war ich elf Stunden auf Schicht. Und morgen fange ich wieder um 8 Uhr an, ich schiebe gerade Wochenenddienst und habe für morgen Abend noch dazu Konzertkarten, da fehlt die Zeit sowohl für den Blog als auch fürs Berichtsheft.

Ich habe zwar ungelogen gute Laune, es hat auch viel Spaß gemacht, aber an solch einem Hammertag merke ich sehr deutlich, wie alt ich bin. Wat tun mir die Knochen weh. Und weil ich schon über 16 bin, trinke ich jetzt ein sehr wohlverdientes Feierabendbier (vielleicht auch zwei) an diesem Samstagabend und lass den Spruch ganz alleine wirken. Was der auch kann. Prost!

Oder wie George Best sagen würde: „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben… Den Rest habe ich einfach verprasst.“

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Rosemarie Laser

    Hi, liebe Bäckerin!
    Ich hoffe, du hast zu deinem Bier auch eine Bretzel gehabt! Nach so einem langen Tag muss das Gerstengetränk besonders geschmeckt haben…ich habe es bis hierher zischen hören! Ich finde, du solltest bei aller Arbeit drei Maximen nicht aus den Augen verlieren – hat mir kürzlich jemand gesagt: liebevoll, schonend und fair mit sich umgehen!! Und bei Arbeitsschluss sagen: ES REICHT AUS. Punkt.—-Hier kommt eine Meditationspause, bis zur nächsten Fuhre, die in den/aus dem Ofen muss!! Eine gute Woche für dich…..keep smiling, das macht dich soooo sympathisch! R. ***

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: