T(e)stbild*


Liebe Bloglesende,

kurze Sendepause beim Backen, Zeit für andere Dinge heute:

Zum Thema „Muddi Sandra“ habe ich ordentlich Rückmeldung bekommen, vielen Dank! Unter anderem dieses schöne Bild von Leserin K. aus Lübeck, das gehört veröffentlicht, finde ich:

Das hat T-Shirt-Qualität meiner Meinung nach. Ich hab auch neulich ein T-Shirt gesichtet bedruckt mit dem Wort „Ironman“, darüber war ein Bügeleisen abgebildet. Auch schön. Aber ich schweife ab…

Meine Familie hat mich bestürmt, doch ein anderes Foto von Oma zu veröffentlichen, weil ihr das mit dem Ordner überhaupt nicht gerecht würde. Und da ich heute ein sehr schönes Foto erhalten habe, das ihr wirklich mehr entspricht, mach ich das sehr gerne:

Wissenswert für alle ist meiner Ansicht nach auch die Diskussion, die der Artikel „Mein erster Schultag“ bei Freunden auf Facebook ausgelöst hat. Süddeutsche haben sich mit Norddeutschen ein ordentliches Gefecht geliefert, wie ein Schulkind auszustatten ist. Mir war nicht bewusst, dass es da so krasse regionale Unterschiede zu geben scheint! Und zu meinem Rucksack von Scout hat ja bestimmt auch ein Pelikan-Füller gehört. Sagt der Süden. Nein, nein, das Fabrikat Geha musste es sein, Pelikan ist ja ein volles No-Go (meint der Norden). Und gut, dass es keine Schultasche von Amigo war, weil das war ja voll das Loser-Modell. Und Lamy lassen wir jetzt mal ganz außen vor. Das Ganze spielte sich zu der Zeit ab, als Werder Bremen mal wieder gewann (gegen den HSV) und der VfB Stuttgart mit 1:6 unterging (der Gegner wird an dieser Stelle verschwiegen). Das wurde auch schnell noch thematisiert, weil Totschlagargument für den Norden. Fußball gehört zu diesem Blog also irgendwie unbedingt dazu.

Ich benutze übrigens schnöde Werbegeschenks-Kulis in der Schule, manchmal auch Bleistift. Was meinen Penspinning-Freund nicht glücklich stimmt, denn wenn man einen Füller benutzt, hat man ja in der Regel auch einen Tintenkiller. Und mit dem lässt sich supergut Penspinning üben. Tja. Man muss halt Prioritäten setzen.

Oder wie Sepp Herberger sagen würde: „Das Runde muss ins Eckige“.

*Der Titel des Artikels wurde geändert, da das Wort ohne Klammer zu häufig in Suchmaschinen eingegeben und dann dieser Artikel gefunden und angeklickt wurde.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Rosemarie Laser

    Hallo Sandra!
    bevor wir uns gleich sehen, schnell ein großes Kompliment an deine Oma. Mir ist unbegreiflich wie jung sie noch aussieht! Sag ihr doch mal Grüße von mir, die auch ihre Wurzeln im Schwarzwald hat, und sag ihr auch, dass ich ihr Lächeln bewundere und so ermutigend finde!….Bis nachher mit was für dein Brot, Rosemarie*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: