Mein erster Schultag


20 vor 8 in Reinickendorf, Sekretariat meiner Berufsschule: „Ihre Klasse DBA 11 ist in Raum 2.6.06, Start 8h. Wenn keiner kommt, geben Sie einfach Bescheid.“

Aha. Aber zwei waren genauso früh da wie ich, die den skeptischen Die-hat-sich-doch-in-der-Tür-geirrt-Blick drauf hatten. Und ihn auch behielten, als ich mir einen Platz ausgesucht hab. Der Klassenraum ist so richtig wie damals mit Tafel, die Stühle zum Teil noch auf den Tischen. Unser erster Lehrer für das Lernfeld 5 war fast pünktlich, um 15 nach 8 kam dann auch der (vorerst) Letzte in aller Seelenruhe. Was mache ich mir eigentlich so einen Stress?

So waren wir dann 8 Azubis, bis auf mich alles Jungs, ich die Einzige komplett ohne Ahnung, weil ich wegen meiner Lehrzeitverkürzung ja ein Jahr überspringen durfte. Und ich war mit Sicherheit auch die Einzige in der Klasse ohne Smartphone. Wie old school. Aber auf Randgruppe war ich ja immerhin schon eingestellt.

Und dann war es noch mehr wie früher: Begriffserklärungen begriff ich ganz easy (Weizenkleingebäcke und Weizenbrote), chemische Zusammenhänge  ordentlich (Mono- und Disaccharide), theoretische Vorgehensweise auch prima (Belegen eines Puten-Dinkelbrötchens).

Aber Prozentrechnen?? Au ha. Das kann nur besser werden. Als ich merkte, dass die Jungs nicht einfach schneller rechneten als ich, sondern einen Taschenrechner benutzten, war auch schon Mittag…naja, wird schon.

Oder wie Andi Möller sagen würde: „Vom Feeling her hab ich ein gutes Gefühl.“

Das scheine ich damals auch schon gedacht zu haben…

Advertisements

6 Kommentare

  1. ingrid lüderitz

    liebe sandra, den bericht über deine erste berufsschulstunde habe ich verschlungen und freue mich schon auf die nächsten erzählrunde. und vom erstklässler bis zur berufsschülerin hat sich im aussehen nicht viel verändert 🙂

    Gefällt mir

  2. Alex

    Sanna, konntest Du schon Dein RTL2-Wissen anbringen oder wie sind Deine Mitschueler so druff?

    Gefällt mir

    • Diesmal ging es eher um „welche Apps hast du so auf deinem Smart?“ Da kann ich leider nicht mithalten…

      Gefällt mir

  3. Du hast noch kein Smartphone????? 😉

    Gefällt mir

  4. ingrid lüderitz

    ist nur smart, wer ein smartphone besitzt? 🙂

    Gefällt mir

  5. Christine

    Die Jungs hast du bald locker im Griff – ohne Smartphone 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: